England02
Deutschland
Huette-web02
Hyla rhodopepla - Roter Laubfrosch
Schlangen Snakes Ophidia
Sitemap / Index
Eidechsen Lizards
Krokodile Crocodiles Crocodylia
Schildkröten Trutles Testudines

What's new
Naturkundemuseum Stuttgart PDF-Dateien

- P a n g u a n a -

Impressum Kontakt

 

Panguana  Regenwald  Rainforest  Selva Herpetofauna Andreas Schlueter Froesche Frogs Ranas Amphibians Anfibios Amphibien Lithodytes Leptodactylus lineatus Atta cephalotes Reptilien  Reptiles  Animals  Plants Peru Tropischer Regenwald Tropical Rainforest Tropische Regenwälder Forest Amazon Amazonas Pachitea  Llullapichis  Species Artdiversität  Biodiversität  Biodiversity  Hotspot 

 

Ein Leben in Stockwerken....

England02

Peru Rainforest Amazon Pachitea Llullapichis Panguana Species Diversity : Ein leben in Stockwerken

Auf Besucher, die den Terra firme Regenwald zum ersten Mal betreten, wirkt er düster und still. Und selbst Botaniker und Zoologen sind zunächst einmal enttäuscht darüber, dass sie weder von bunter Blütenpracht noch von glitzernden Kolibris umgeben sind. Nur etwa ein bis zwei Prozent des
Sonnenlichts erreichen überhaupt den Boden und so ist es nicht verwunderlich, dass hier unten im Schatten nur ein spärlicher und vor allem wenig farbenfroher Pflanzenwuchs vorherrscht, durch den man sich relativ bequem fortbewegen kann. Die wahre Pracht und Vielfalt des Regenwaldes
entzieht sich uns im Grunde genommen, wenn wir nicht mit Hilfe von Kletterseilen oder anderen Gerätschaften auf die Bäume gehen. Die größte Vielfalt an Pflanzen und Tieren lebt nämlich hoch oben in den Baumkronen. Doch bleiben wir zunächst hier unten, am Boden, wo wir uns nach ein paar Stunden "eingesehen" haben und fasziniert sind von den Anpassungen der Laubheuschrecken und Hornfrösche, vom Überlebenswillen "hoffnungsvoller Keimlinge" (Terborgh, 1991), von denen dennoch die Mehrzahl stirbt, bevor sie überhaupt je einen Sonnenstrahl gesehen hat.

Text und Fotos © Andreas Schlüter 2003-2004